CONTENTSTART

Reduzierte Durchlaufzeit und -kosten bei gleichzeitiger Gewährleistung von Präzision und Qualität.

Die ExOne® 3D-Drucktechnologie bildete beschädigte Impeller mit hoher Effizienz nach.


Kundenherausforderung

Aufgrund von Rissen und Korrosion als Folge von Kavitation musste der Kunde einen vertikalen Pumpenimpeller austauschen. Die Pumpe war über zwanzig Jahre alt und wurde nicht mehr produziert. Ohne verfügbare Ersatzteile benötigte der Kunde dringend ein identisches Ersatzteil – und das bei einem begrenzten Budget.

Die Lösung

Additive Fertigung mit der Binder Jetting-Technologie von ExOne®, mit der ein komplettes Sandformpaket in weniger als einer Woche gedruckt werden kann. Dieser präzise und effiziente Prozess gewährleistete eine äußerst genaue Ausrichtung der Flügel und minimierte die Bearbeitungszeit nach dem Guss.

Der Wettbewerbsvorteil von ExOne

Deutlich schnellere Produktionszeit, Kostensenkung und die Fähigkeit, Qualität und Präzision bei der Bereitstellung von Gussteilen zu gewährleisten.



Über ExOne

Die digitale Teilematerialisierung von ExOne verwendet den dreidimensionalen Druck, um komplexe Formen und Kerne direkt aus 3D-CAD-Daten für eine Vielzahl von Branchen mit Genauigkeiten von ± 0,011 Zoll (± 0,3 mm) zu erstellen. Das ExOne®-Verfahren erreicht eine geometrische Komplexität und Skalierung, die mit herkömmlichen Gusstechniken ohne physikalisches Modell nicht möglich wäre. Der Prozess produziert schnell präzise, gleichmäßige Kerne und Formen und verkürzt die Durchlaufzeiten

Dokumentation

Download Speed 3D Mold Company

Reduced Lead Time and Cost While Ensuring High Accuracy and Quality

CONTENTEND