CONTENTSTART

Sand-3D-Drucker

Sand-3D-Drucker von ExOne unterstützen Sandgussanwendungen in verschiedenen Branchen, dies ermöglicht es unseren Kunden, innovativ zu sein und deren Endkunden erweiterte Designoptionen und -lösungen anzubieten.

Die Zukunft der industriellen Entwicklung stellt anhaltend hohe Anforderungen an Gießereien und Zulieferer. Der Sand-3D-Druck steht erst am Anfang seines Potenzials.

Als führendes Unternehmen in der additiven Fertigung von 3D-Druckteilen aus Sand bietet ExOne Lösungen für komplexe und steigende Kundenanforderungen, die mithilfe anderer Produktionsprozesse nicht erfüllt werden können. Die Integration von ExOne Sandform- und -kernsystemen trägt zur Betriebsoptimierung bei und steigert die Effizienz von industriellen Herstellern im Zuge der Umstellung auf die Industrie 4.0. Unsere Sand-3D-Drucker können für die Prototypenfertigung, die Serienproduktion und die On-Demand-Produktion von Bauteilen genutzt werden. Erfahren Sie mehr über die Flexibilität von Sand-3D-Druckern, und informieren Sie sich, wie unsere Anlagen an die speziellen Anforderungen Ihres Prozesses angepasst werden können.

S-Max Pro

Bauraum: 1.800 x 1.000 x 700 mm/400H**

Mehr erfahren

S-Max Pro


Die S-Max Pro deckt von der Prototypenherstellung bis hin zu Serienproduktion die gesamte Palette des Sand-3D-Drucks ab und ist dabei in der Lage alle ExOne Bindersysteme zu drucken. Sie ist sowohl als Stand-Alone-Lösung erhältlich aber auch im Anlagenverbund realisierbar. Sie bringt eine hohe Flexibilität für zahlreiche Variationen mit sich, die eine industrielle Serienproduktion im Sand-3D-Druck ermöglicht.

  • Bauraum 1.800 X 1.000 X 700 mm (400 mm Höhe mit Box-in-Box)
  • Bauvolumen 1.260 L
  • Maximaler Durchsatz bis zu 125 L/Std (abh. von Bindersystem und Material)
  • Schichthöhe 0,26 – 0,38 mm
Systemdetails

S-Print

Bauraum: 800 × 500 × 400 mm

Mehr erfahren

S-Print


Druck komplexer Sandkerne und -formen direkt aus 3D-CAD-Daten. Das S-Print-3D-System für Sandkerne und -formen vereint eine kompakte Struktur mit einer vielfältigen Anwendungspalette. Jedes bei ExOne erhältliche Bindersystem kann gedruckt werden. So lassen sich die Sandformen an zahlreiche unterschiedliche Gusswerkstoffe anpassen. Schnelle Produktentwicklungen mit kurzen Produktionslaufzeiten sind das Ergebnis dieses flexiblen Sand-3D-Drucksystems.

  • Bauraum 800 × 500 × 400 mm
  • Bauvolumen 160 L
  • Maximaler Durchsatz bis zu 39 L/Std. (abh. von Bindersystem und Material)
  • Schichthöhe 0,26 – 0,38 mm
Systemdetails

S-Max

Bauraum: 1.800 x 1.000 x 700 mm

Mehr erfahren

S-Max


Sandgießereien, die ein System zum 3D-Druck von Kernen und Sandformen suchen, finden in der S-Max eine Antwort. Das System druckt die gewünschten Objekte direkt aus 3D-CAD-Daten. Die Notwendigkeit eines physischen Modells zur Herstellung der Kerne oder Formen entfällt. Die Möglichkeit zur Produktion von Gussteilen innerhalb weniger Stunden und ohne Werkzeug verbessert die gesamte Guss-Prozesskette.

  • Bauraum 1.800 × 1.000 × 700 mm
  • Bauvolumen 1.260 L
  • Maximaler Durchsatz bis zu 100 L/Std. (abh. von Material und Bindersystem)
  • Schichthöhe 0,26 – 0,38 m
Systemdetails
CONTENTEND