CONTENTSTART
  • Das Metallproduktionszentrum bietet jetzt Präzisionsteile mit hoher Dichte in 316L und 17-4PH an für eine sofortige Angebotserstellung und schnelle Lieferung
  • Einfachlegierte Metalle für den 3D-Druck auf den Systemen Innovent+® und X1 25Pro™ mit patentierter Triple Advanced Compaction Technology (ACT)
  • Dutzende weiterer qualifizierter Metall- und Keramikmaterialien sind ebenfalls über den neuen Premium Quoting Service von ExOne erhältlich
  • Das Produktionszentrum von ExOne liefert jährlich mehr als 500.000 Metallteile aus 3D-Druck und bietet seit 2018 Einzellegierungsmetalle an

NORTH HUNTINGDON, Pa.--()--The ExOne Company (Nasdaq: XONE), der weltweit führende Hersteller von industriellen 3D-Druckern für Sand und Metall mithilfe der Binder-Jetting-Technologie, gab heute die Einführung seiner aktualisierten Quick Ship Services im 3D-Metalldruck bekannt, die ein neues Instrument und neue Materialien für die digitale Angebotserstellung umfassen.

ExOne Quick Ship wird nun ebenfalls die beliebten Edelstähle 316L und 17-4PH in das System der sofortigen Angebotsabgabe einbeziehen. Hier betragen die Lieferzeiten 10 bis 15 Arbeitstage, abhängig von der Anzahl der gewünschten Einheiten, der Teilegröße und weiteren Anforderungen.

„Nachdem wir zwei Jahre lang ausgewählte Industriekunden mit mehreren tausend Teilen aus 316L und 17-4 beliefert haben, haben nun alle Kunden über unsere aktualisierten Quick Ship Services die Möglichkeit der einfachen Beschaffung und Evaluierung von erschwinglichen Einzellegierungsteilen, die im 3D-Druck mit Binder Jetting entstanden sind“, sagte John Hartner, CEO von ExOne.

The ExOne Quick Ship Dashboard will allow consumers to upload a file for an instant quote for purchase at www.exone.com/quickship.Unter www.exone.com/quickship verfügbar, ermöglicht das neue Online-Dashboard Quick Ship den Kunden, eine qualifizierte digitale Konstruktionsdatei mit sofortiger Angebots- und Kaufmöglichkeit hochzuladen sowie ein Konto zur Nachverfolgung von Projekten einzurichten. Es werden mehr als 30 Dateitypen akzeptiert, darunter STL- und STP-Dateien.

Die Quick-Ship-Teile werden in der Metallproduktionsstätte von ExOne außerhalb von Pittsburgh, die seit mehr als zwei Jahrzehnten Metallteile mittels Binder Jetting herstellt, in 3D gedruckt. Die dort befindliche Flotte von mehr als zwei Dutzend 3D-Metalldruckern stellt Teile für Prototyp-, Kleinserien- und Serienproduktionsprojekte her.


Quick Ship Service stellvertretend für entscheidenden Fortschritt

Das Binder Jetting ist ein 3D-Druckverfahren der additiven Fertigung, bei dem ein industrieller Druckkopf das flüssige Bindematerial auf eine dünne, pulverförmige Partikelschicht aufträgt und so Schicht für Schicht ein Objekt formt. In Metallpulver gedruckte Teile werden anschließend in einem Ofen zum Schmelzen der Partikel gesintert.

Die seit 1996 in der Entwicklung befindlichen Binder-Jetting-Systeme für Metall von ExOne können inzwischen Teile aus mehr als 20 Metallen, Keramiken und Verbundwerkstoffen herstellen. Die Technologie gilt insbesondere aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit, relativ niedrigen Kosten und Materialflexibilität neben weiteren Vorteilen als disruptive und nachhaltige Produktionsmethode.

„Die Einführung der Quick Ship Services für Einzellegierungsmetalle sind ein wichtiger Schritt in unserer Weiterentwicklung des Metall-Binder-Jetting, der unser anhaltendes Vertrauen in diese Technologie unter Beweis stellt“, sagte Rick Lucas, Chief Technology Officer und VP of New Markets von ExOne. „Wir verfolgen zudem Pläne, die Anzahl der Materialangebote und die Größe der druckbaren Teile unserer Quick Ship Services bis zum Jahresende zu erweitern.“

Eigenschaften der 3D-Metalldrucker für Quick Ship

Quick-Ship-Teile in 316L und 17-4PH werden auf den 3D-Metalldruckanlagen Innovent+ und X1 25Pro von ExOne in 3D gedruckt. Beide Maschinen sind mit dem exklusiven Triple ACT System von ExOne ausgestattet, einer fortschrittlichen Verdichtungstechnologie, die eine branchenführende Dichte und Reproduzierbarkeit beim Metall-Binder-Jetting bietet. Die 3D-Drucker von ExOne mit Triple ACT können Sinterteile mit einer Maßgenauigkeit von +/- 2,5 % im ersten Drucklauf erzeugen. Nach der Optimierung des Sinterverfahrens sind noch bessere Ergebnisse möglich.

ExOne wird weiterhin seine beliebten mit Bronze infiltrierten Materialien 316 und 420 auf seinen klassischen 3D-Metall-Druckmodellen M-Flex und R2 anbieten, die seit 2013 bzw. 2003 in Betrieb sind. Infiltrierte Teile, die eine Vielzahl von Vorteilen im Hinblick auf Funktionalität und Veredelung bieten, werden in der Regel innerhalb von 10 Werktagen versandt.

Weitere, per Premium Quote verfügbare Materialien

Part requests for a material not eligible, or too large, for Quick Ship delivery can be quoted through ExOne's Premium Quote Service at www.exone.com/quickship.
Metall-, Keramik- und Verbundwerkstoffe, die nicht über den Quick Ship Service von ExOne erhältlich sind, werden weiterhin in begrenztem Umfang über den Premium Quote Service von ExOne angeboten. Die Lieferzeiten variieren je nach den Projekteinzelheiten.

Die vollständige Liste der auf 3D-Druckanlagen von ExOne druckbaren Materialien finden Sie unter www.exone.com/metalmaterial. Angebote für Materialien wie Werkzeugstahl M2 und Inconel 718 können angefordert werden und von der Materialverfügbarkeit abhängen.




Über ExOne
 
ExOne ist Vorreiter und weltweit führend in der 3D-Drucktechnologie mit Binder Jetting. Seit 1995 ist unsere Mission die Bereitstellung leistungsstarker 3D-Drucker, die selbst schwierigste Probleme lösen und weltbewegende Innovationen ermöglichen. Unsere 3D-Drucksysteme verwandeln pulverförmige Materialien wie Metalle, Keramik, Verbundwerkstoffe und Sand schnell in Präzisionsteile, Formen und Kerne für den Metallguss sowie innovative Werkzeuglösungen. Industriekunden setzen unsere Technologie ein, um Zeit und Geld zu sparen, Abfall zu reduzieren, ihre Fertigungsflexibilität zu verbessern und Konstruktionen und Produkte zu liefern, die in der Vergangenheit nicht möglich waren. Mit einem weltweit führenden Expertenteam für Binder Jetting bietet ExOne zudem spezialisierte 3D-Druckdienstleistungen, einschließlich der bedarfsgerechten Produktion von geschäftskritischen Teilen, sowie Technik- und Konstruktionsberatung. Weitere Informationen über ExOne finden Sie unter www.exone.com sowie auf Twitter @ExOneCo. Engagieren Sie sich mit uns bei #MakeMetalGreen™.

Contacts

Media:

Sarah Webster
Global Marketing Director
724-516-2336
sarah.webster@exone.com

CONTENTEND