CONTENTSTART

NORTH HUNTINGDON, PA, 13. Mai 2021 - The ExOne Company (Nasdaq: XONE), der weltweit führende Anbieter von industriellen Sand- und Metall-3D-Druckern mit Binder-Jetting-Technologie, gab heute eine Zusammenarbeit mit der Aurora Group und zwei ihrer Tochtergesellschaften bekannt, um die Reichweite des ExOne Binder-Jetting in Asien zu erweitern. General Integration Technology (GIT) in Taiwan und Aurora 3D in China sind nun autorisierte Vertriebspartner für den Verkauf der industriellen Lösungen von ExOne.

"GIT und Aurora 3D verfügen über weitreichende Erfahrungen mit 3D-Drucksoftware und -Hardware sowie über ein Vertriebsnetzwerk, um erfolgreich Unternehmen zu identifizieren, die von der Binderjet-Technologie profitieren können", so Ben Leung, ExOne Vice President, Asien. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um die Einführung der additiven Fertigung durch unser Portfolio an Maschinenlösungen weiter zu fördern. Mit diesen Neuzugängen hat ExOne seine Vertretung im Großraum China im letzten Jahr verdoppelt und erhöht die Gesamtzahl der Vertriebspartner in der APAC-Region auf 12."

"Wir engagieren uns seit fast 30 Jahren in der 3D-Branche und halten uns an das Prinzip '3D-Innovation, Integration und Trendsetter', um der Branche weiterhin zu dienen", sagt Daniel Chi, General Manager von GIT und Aurora 3D. "Wir haben uns bemüht, ein Metall-3D-Drucksystem zu finden, das hohe Dichte, hohe Präzision und qualifizierte Materialien von Drittanbietern in Massenproduktion herstellen kann. Was noch wichtiger ist: Wir glauben, dass die nachhaltige Fertigung von ExOne die Massenproduktion von Metall-3D-Lösungen erreichen kann."

Der Binderjet-3D-Druck wird zunehmend als die Technologie anerkannt, die die Einführung der additiven Fertigung für die Großserienproduktion aufgrund der hohen Geschwindigkeit, der Materialflexibilität sowie des geringen Ausschusses und der geringen Kosten beschleunigen wird.

"Wir erwarten, dass der ExOne Metall-3D-Druck unseren Markt vom Kunststoff-Prototyping und -Design zur Produktion von Metallteilen voranbringt. Binder Jetting hilft den Kunden, Zeit und Geld zu sparen, Abfall zu reduzieren und die Flexibilität der Fertigung zu erhöhen, um eine Win-Win-Situation zu schaffen", so Chi zu den Erwartungen seiner Region.

Das patentierte Binder-Jet-3D-Druckverfahren von ExOne verwandelt pulverförmige Materialien - Metall, Sand oder Keramik - in hochdichte und funktionale Präzisionsteile oder Werkzeuge bei hohen Geschwindigkeiten. Ein industrieller Druckkopf trägt selektiv ein Bindemittel in ein Bett aus Pulverpartikeln auf und erzeugt so ein festes Teil - eine dünne Schicht nach der anderen, genau wie beim Drucken auf Papier. Die Technologie wird als wünschenswertes und nachhaltiges Produktionsverfahren angesehen, vor allem wegen ihrer Fähigkeit, konsolidierte, leichte Designs bei hohen Geschwindigkeiten, mit minimalem Abfall, zu niedrigen Kosten und mit der Flexibilität, eine Vielzahl von Materialien zu verwenden, zu drucken.

ExOne hat mehr als 20 Metall-, Keramik- und Verbundwerkstoffe für sein Binder-Jetting-Verfahren qualifiziert. Mehr als die Hälfte dieser Materialien sind einfach legierte Metalle wie 17-4PH, 316L, 304L, M2 Werkzeugstahl, Inconel 718 und andere. Kürzlich gab ExOne bekannt, dass die Aluminiumlegierung 6061 in Zusammenarbeit mit der Ford Motor Co. nun ein kundenqualifiziertes Material ist. Titan wird in Zusammenarbeit mit einer globalen Firma für medizinische Geräte im Schnellverfahren qualifiziert.

Eine vollständige Liste der Standorte und autorisierten Vertriebspartner finden unter www.exone.com/Locations.


Über ExOne

ExOne ist der Pionier und global führende Anbieter von Binder-Jetting-3D-Drucktechnologie. Seit 1995 verfolgen wir unentwegt das Ziel, leistungsstarke 3D-Drucker zu liefern, die die schwierigsten Probleme lösen und weltbewegende Innovationen ermöglichen. Unsere 3D-Drucksysteme verarbeiten in kürzester Zeit Pulvermaterialien – darunter Metalle, Keramiken, Verbundwerkstoffe und Sand – zu Präzisionsteilen, Metallgussformen und -kernen sowie innovativen Werkzeuglösungen. Industriekunden nutzen unsere Technologie, um Zeit und Geld zu sparen, Abfall zu reduzieren, ihre Fertigungsflexibilität zu verbessern sowie Designs und Produkte zu liefern, die früher unmöglich waren. ExOne bietet mit einem weltweit führenden Team von Binder-Jetting-Experten spezialisierte 3D-Druckdienste, darunter die kundenspezifische Produktion von geschäftskritischen Teilen, sowie Engineering- und Design-Beratungsleistungen an. Weitere Informationen zu ExOne finden Sie unter www.exone.com oder auf Twitter unter @ExOneCo. Schließen Sie sich auch unserer Initiative #MakeMetalGreen™

Über General Integration Technology Co., Ltd

General Integration Technology, eine Tochtergesellschaft der Aurora Group, widmet sich seit mehr als 20 Jahren der 3D-Systemintegration und Anwendungsdienstleistungen. Die wichtigsten professionellen 3D-Geschäftsprojekte umfassen 3D-Scanner, 3D-Druck und 3D-Software. Zusätzlich bietet das professionelle F&E-Team Front-End-Design und Software-Integrationsprozesse an. Es verfügt über eine langfristige kundenspezifische 3D-Softwareentwicklung, die verschiedenen Branchen zugute kommt, um auf die von der Industrie geforderten schnellen Änderungen im Styling und Formenbau zu reagieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von GIT: www.git.com.tw.

About Aurora Machinery & Equipment (Shanghai) Co., Ltd

Aurora 3D wurde 2013 gegründet und ist als eigenständige Geschäftseinheit der Aurora Group bekannt. Sein Hauptgeschäftsfeld ist es, Kunden mit industriellen 3D-Drucklösungen zu versorgen. Aurora 3D deckt eine Vielzahl von Branchen ab, darunter Bildung, Konsumgüter, Automobil, Unterhaltungselektronik usw., und sein Geschäft hat eine große Anzahl von Kunden auf dem gesamten chinesischen Festland erreicht. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Aurora 3D: www.aurora.com.cn/3d.


Kontakt

Media:
Sarah Webster
Chief Marketing Officer
724-516-2336
sarah.webster@exone.com


Unsere Kunden

CONTENTEND