CONTENTSTART

NORTH HUNTINGDON, PENNSYLVANIA, USA, 1. Februar 2021 – Das Unternehmen ExOne (Nasdaq: XONE) – der weltweit führende Anbieter von industriellen Sand- und Metall-3D-Druckern mit Binder-Jetting-Technologie – gab heute die Aufnahme von TCL Hofmann als autorisierter Vertriebspartner für den Vertrieb der industriellen Lösungen von ExOne in Australien und Neuseeland bekannt.

„Wir freuen uns, von einem solch renommierten und erfahrenen Anbieter des Fertigungssektors vertreten zu werden – insbesondere von einem Anbieter mit Erfahrung im 3D-Druck“, so Ben Leung, Vice President von ExOne (Asien). „Angesichts des Ausbaus und der Stärkung unseres Netzwerks und unserer Strategie in Asien erhoffen wir uns, dass TCL Hofmann eine Schlüsselrolle bei unserem Wachstum und unserer Expansion spielen wird.“

„Wir glauben, dass die Binder-Jetting-Technologie über gute Voraussetzungen zur schnellen Entwicklung verfügt, und wir freuen uns darauf, diese Technologie zu Fertigungskunden in unserer Region zu bringen“, sagte Joseph Hancock, Geschäftsführer von TCL Hofmann.

TCL Hofmann schließt sich dem ExOne-Netzwerk an, da der Binder-Jetting-3D-Druck aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit, der Werkstoffflexibilität sowie der geringen Abfallerzeugung und der niedrigen Kosten zunehmend als das additive Fertigungsverfahren gilt, das für die Großserienproduktion eingesetzt wird.

Die patentierte Binder-Jetting-Technologie von ExOne verdichtet Pulverwerkstoffe wie Metall, Sand oder Keramik in Höchstgeschwindigkeit in funktionale Präzisionsteile oder Werkzeuge. Mithilfe eines industriellen Druckkopfs wird selektiv Bindemittel auf ein Bett aus Pulverpartikeln aufgetragen und somit ein festes Teil – eine dünne Schicht nach der anderen, genau wie beim Drucken auf Papier – erzeugt. Die Technologie gilt als nachhaltiges Produktionsverfahren, da die Werkstoffe sehr gut wiederverwendet werden können und nur geringe Abfallmengen erzeugt werden. Durch die Konsolidierung und Fertigung von Leichtbauteilen ist es zudem möglich, die Lieferketten zu verkürzen und den Kraftstoffverbrauch für Autos und Flugzeuge zu senken.

„Wir bei TCL Hofmann sind erfreut darüber, die Binder-Jetting-Technologie von ExOne unseren Bestandskunden in der additiven Fertigung vorstellen zu können. Die große Vielfalt an Metall-, Keramik- und Verbundwerkstoffen deckt die Hauptanforderungen hinsichtlich der Anwendungen in den von uns bedienten Branchen. Dazu zählen u. a. die Verteidigungs-, Bergbau- sowie Luft- und Raumfahrtindustrie, die eine Onshore-Fertigung und somit eine Verlagerung der Produktion vor Ort anstreben“, erklärte John Whinnen, Business Manager von TCL Hofmann.

ExOne hat mehr als 20 Metall- Keramik- und Verbundwerkstoffe für das Binder-Jetting-Verfahren qualifiziert. Bei mehr als der Hälfte der Werkstoffe handelt es sich um einfach legierte Metalle wie 17-4PH, 316L, 304L, M2-Werkzeugstahl, Inconel 718 oder andere. Die Qualifizierung für Werkstoffe mit hoher Nachfrage, wie Aluminium und Titan, wird ebenfalls vorangetrieben.


Über ExOne

ExOne ist ein Vorreiter und globaler Marktführer bei industriellen 3D-Druckanlagen mit Binder-Jetting-Technologie. Seit 1995 entwickelt ExOne leistungsstarke 3D-Drucker, die auch komplexe Probleme lösen und bahnbrechende Innovationen ermöglichen. Unsere Maschinen ermöglichen den 3D-Druck von Pulverpartikeln wie Metall, Sand, Keramik und anderen Verbundwerkstoffen, um Präzisionsteile, Metallgussformen und -kerne sowie innovative Werkzeuglösungen herzustellen. Kunden aus verschiedensten Branchen nutzen unsere Technologie, um Zeit und Geld zu sparen, Abfälle zu reduzieren und Fertigungsprozesse flexibler zu gestalten. So lassen sich Designs und Produkte herstellen, die früher nicht möglich gewesen wären. Dank der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Binder-Jetting-Technologie bietet ExOne außerdem spezielle 3D-Druckdienstleistungen – einschließlich der bedarfsgerechten Produktion von kritischen Teilen sowie der Beratung zu Engineering- und Design-Fragen. Erfahren Sie mehr über ExOne unter www.exone.com oder auf Twitter unter @ExOneCo. Unterstützen Sie uns bei unserer Nachhaltigkeitskampagne #MakeMetalGreen™.


Über TCL Hofmann

Bei TCL Hofmann (Australien) handelt es sich um einen bedeutenden Anbieter von Industrierohstoffen, Halbfabrikaten und Endprodukten sowie Maschinen für zahlreiche Branchen, wie für die Kunststoffverarbeitung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die Verpackungsindustrie, die Pharmazeutik und die Medizintechnologie, um nur einige zu nennen. Unser Erfolg basiert darauf, dass wir unseren Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, indem wir kostengünstige Spitzentechnologien anbieten, die durch fundierte Branchenberatung und ein hohes Serviceniveau unterstützt werden. Es freut uns stets, wenn wir es schaffen, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Weitere Informationen erhalten Sie bei TCL Hofmann unter www.tclh3dprinting.com.au oder www.tclhofmann.com.au.


Kontakt

Media:
Sarah Webster
Chief Marketing Officer
724-516-2336
sarah.webster@exone.com


Unsere Kunden

CONTENTEND