CONTENTSTART

Senkung der Kosten auf ein Zehntel bei kontinuierlichen Lieferplänen

Prothesenhersteller nutzt additive Fertigung von ExOne, um komplexe Bauteildesigns kosteneffizient zu konfigurieren.


Kundenherausforderung

Konkurrenz zu Feinguss und konventionellen Bearbeitungsmethoden bei der Produktion von Komponenten für Handprothesen.

Die Lösung

Additive Fertigung von Teilen mit der Metall-3D-Drucktechnologie von ExOne aus einer Edelstahl-Bronze-Matrix.

Der Wettbewerbsvorteil von ExOne

Kürzere Produktionszeit, deutliche Senkung der Kosten und die Möglichkeit, komplexe Bauteildesigns zu konfigurieren, die nicht gegossen oder konventionell hergestellt werden können.


Über ExOne

ExOne bietet die Realisierung digitaler Teile mithilfe des dreidimensionalen Drucks und erstellt direkt aus 3D-CAD-Daten voll ausgeformte Teile für unterschiedlichste Anwendungen. Mithilfe dieser Technologie kann eine geometrische Komplexität erzielt werden, die mit konventionellen Fertigungsmethoden nicht zu erreichen ist.

Die von ExOne produzierten Komponenten können das Gewicht verringern, mehrteilige Baugruppen zusammenfassen, die Produktfunktionalität verbessern und die Durchlaufzeiten für Prototypen und Kleinserien wesentlich verkürzen.

Dokumentation

Download ToughWare Prosthetics

Gain 10x Reduction in Cost and Consistent Delivery Schedules

CONTENTEND