ExOne Frequently Asked Questions

FAQ

Alle Informationen auf einen Blick.

Finden Sie hier unsere Übersichtsbroschüre, Maschinen- und Materialdatenblätter, Case Studies, sowie ergänzende Dokumentation zum direkten Download.


General Inquiries

Allgemeine Anfragen

Example Module Title/Heading

    Auf der Basis des patentierten, im MIT entwickelten 3D-Druckprozesses baut ExOne funktionale 3D-Objekte von unten nach oben, Schicht für Schicht, aus haltbaren industrietauglichen Materialien. Nähere Einzelheiten zu diesem Prozess erfahren Sie auf der Seite Technologie-Überblick.

      Das hängt vom verwendeten Materialsystem ab. Bei Metallteilen aus Edelstahl oder Bronze liegt die Reißfestigkeit zwischen 60 und 100 ksi mit Härtegraden von 20-30 HRc. 

        Die Oberflächenbeschaffenheit hängt von dem Material ab, das Sie verwenden. Jedes Material hat eine unterschiedliche natürliche Oberflächenbeschaffenheit. Das gilt auch für die verschiedenen Endverarbeitungsoptionen. Beim Metalldruck bieten wir eine Vielfalt an Beschichtungsmöglichkeiten. Nähere Einzelheiten hierzu finden Sie auf unserer Material-Seite.

          ExOnes Sanddrucker können Drucktoleranzen von +/- 0,3 mm (0.012 in) erreichen. ExOnes Metalldrucker erreichen Genauigkeitswerte von +/- 0,13  mm (0.005 in) bei Teilen unter 75 x 75 x 75  mm (3 x 3 x 3 in), von +/- 0,25 mm (0.010 in) bei Teilen bis zu 250 x 250 x 250  mm (10 x 10 x 10 in) und von +/- 1,3 mm (0.050 in) bei den größten Teilen bis zu 780 x 400 x 400 mm (30.7 x 15.75 x 15.75 in).  

            Ja. Die Software ermöglicht den Druck so vieler Teile, wie in die Jobbox passen, und jedes einzelne kann anders und komplett kundenspezifisch sein. Auf diese Weise wird maximale Zeitersparnis und minimaler Ausschuss gewährleistet. Der Druck mehrerer Teile in der Jobbox dauert genauso lange wie der Druck eines einzigen Teils.

              Ja. Es befinden sich derzeit mehrere Metallvarianten in der Entwicklung. Bitte erkundigen Sie sich, wenn Sie spezifische Wünsche haben. ExOne wird gerne ermitteln, was machbar ist.

                Die digitalen Teilematerialisierungsprozesse bieten eine noch nie dagewesene Design- und Produktionsfreiheit. ExOne-Systeme sind robust und zuverlässig und laufen unbeaufsichtigt rund um die Uhr.

                Bei Vertragsdienstleistungen liegen die Kosten für die Produktion von Prototypen oder Teilen in geringen Mengen deutlich niedriger als bei alternativen Techniken. ExOnes Support-Techniker sind spezialisiert und reagieren schnell auf Kundenanforderungen und Fristen.

                  Bei der Fertigung von Teilen auf Anforderung liegen die Kosten für von ExOne hergestellte Teile deutlich unter denen anderer Hersteller, die auch Additivprozesse anwenden.

                  File Preparation

                  Dateivorbereitung


                  Dateivorbereitung

                    Sie können 3D-Design erlernen, indem Sie zunächst anfangen mit 3D-Design-Tools wie z.B. Rhino, Blender oder SketchUp zu arbeiten. Sie können sich schon in wenigen Wochen in diese Anwendungen einarbeiten und bereits nach wenigen Monaten ein versierter Anwender sein. Gerne erstellen wir auch für Sie das 3D-Design. Kontaktieren Sie hierzu einfach eine unserer globalen Niederlassungen mit einer genauen Beschreibung Ihrer Anfoderung und wir lassen Ihnen unverbindlich einen Kostenvoranschlag zukommen.

                      Es gibt keine 3D-Designsoftware, die besser ist als andere. Jedoch gibt es eine Reihe von sehr guten Softwarepaketen wie z. B. Rhino®, Maya® und SolidWorks®. Aber auch CAD-Softwareprogramme wie AutoCAD® und Pro Engineer® eignen sich gut für den 3D-Druck. Den Anfängern unter Ihnen empfehlen wir SketchUp® oder Blender® – beide Programme können Sie gratis herunterladen.

                        Sie können in ExOne die Dateiformate .STL, .STD, .IGS, .MODEL, .3DS, .MXP, .OBJ, .WRL, .3DM und .SKP hochladen. Wenn Sie eine sehr große Datei oder mehrere Dateien hochladen wollen, können Sie diese zuvor mithilfe der RAR- und ZIP-Formate komprimieren.

                          Auf jeden fall. Zur maximale Sicherheit schließen wir gerne auch formelle Geheimhaltungsvereinbarungen ab. Auf keinen Fall geben wir Kundendateien ohne schriftliche Zustimmung des Kunden weiter.

                            Jedes 3D-Modell, das wir erhalten, durchläuft zunächst eine umfassende Analyse, bei der etwaige Fehler in der Datei aufgedeckt werden. Dann können Sie die Anpassungen entweder selbst vornehmen und uns die Datei erneut zusenden oder unsere hochqualifizierten 3D-Designer damit beauftragen, die erforderlichen Änderungen für Sie durchzuführen.

                              Die Mindestwandstärke und Detailgenauigkeit hängen von dem angewendeten Prozess und von Größe und Form des Designs ab. Für Metall und Glas empfehlen wir eine Detailgenauigkeit von mindestens 1,5 mm (0.060 in) für kleinere Teile und von 2,3 mm (0.090 in) für größere Teile. Für Sandformen und -kerne hängt die Wandstärke von der Legierung sowie vom Verhältnis Stärke zu Länge ab. In der Regel ist eine Detailgenauigkeit von 3 mm (0.1 in) bei Aluminium und von 6 mm (0.2 in) bei Stahl möglich.

                                Die ExOne-Drucker zählen zu den weltweit größten 3D-Druckern. Für Metall und Glas beträgt unser maximaler Baubereich 780 x 400 x 400 mm (30.7 x 15.75 x 15.75 in). Für Sand beträgt unser maximaler Baubereich 1800 x 1000 x 700 mm (70 x 39 x 27 in).


                                Shipping 

                                Versand

                                Versand

                                  Ja. ExOne betreibt Niederlassungen auf drei Kontinenten und liefert weltweit aus.

                                  Ordering 

                                  Bestellwesen

                                  Bestellwesen

                                    Kontaktieren Sie eine unserer globalen Niederlassungen oder senden Sie uns eine Online-Anfrage mit Ihren Anforderungen.

                                      Die Standardvorlaufzeit beträgt 5-15 Arbeitstage, je nach Komplexität, Material und Endverarbeitung Ihres Auftrags. Die meisten Aufträge werden innerhalb von 10 Arbeitstagen versandt.

                                        Ja. Jede unserer Niederlassungen verfügt über die Ressourcen, um Ihren Auftrag anzunehmen und an den geeigneten Verarbeitungsstandort weiterzuleiten.