Case Studies

Erfahren Sie hier mehr über Erfolgsgeschichten aus allen Industriesegmenten und sehen Sie, wie die Binder Jetting Technologie ExOne Kunden zur schnelleren Produktion von hochwertigen Druckteilen verholfen hat.

Case Studies für   

  • Wicked Grips
    Das kleine Unternehmen benötigte Kleinserien von anpassbaren Teilen, bei gleichzeitigem Erreichen von schnelleren Durchlaufzeiten und geringeren Produktionskosten, als bei traditionellen Verfahren.
    Zur Case Study >
    • ideas2cycles
      Maßgeschneiderte Fahrräder erfordern umfangreiche Handarbeit, da jedes Design einzigartig ist und spezifische Werkzeuge teuer sind. Die Herstellung von Metall-Teilen direkt aus 3D Modellen, erlaubt es dem Kunden sich auf den kreativen Aspekt des Designs zu konzentrieren, ohne auf die Einschränkungen des traditionellen Verfahrens zu konzentrieren und spart so Zeit und Geld.
      Zur Case Study >
      • Speed 3D Mold Co., Ltd.
        Der Kunde hatte eine vertikale Schaufelradpumpe im Einsatz, die durch Kavitation Risse bekommen hatte und korrodiert war. Die Pumpe war über 20 Jahre alt und wurde nicht mehr hergestellt. Der Kunde hatte keine Ersatzteile mehr, benötigte aber dringend ein identisches Bauteil als Ersatz. Er hatte aber nur ein begenztes Budget zur Verfügung.
        Zum Fallbeispiel >
        • Deutscher Automobilhersteller
          Ein Automobilhersteller benötigte eine schnelle und wirtschaftliche Methode zur Produktion von komplexen Prototypen.
          Zum Fallbeispiel >
          • Bergbau
            Im Bergbau werden aggressive Lösungsmittel verwendet, die die Lebensdauer von Metallteilen verkürzen. Die Qulitätskontrolle von herkömmlichen geschweißten Baugruppen ist aufwändig.
            Zum Fallbeispiel >
            • Pumpenhersteller
              Der Hersteller musste schnell und wirtschaftlich komplexe Prototypen und Ersatzteile erstellen und hatte dabei einen straffen Fertigungsplan einzuhalten.
              Zum Fallbeispiel >
              • JBH Innovations Inc.
                Das Erstellen von Prototypen für Werkzeuge ist ein äußerst arbeitsintensiver und kostspieliger Prozess. Designänderungen verursachen deshalb zusätzliche Arbeitsstunden und hohe Kosten.
                Zum Fallbeispiel >
                • Standardlegierungen
                  Das Ziel war, eine kreative Technologie zu finden, die den herkömmlichen Sandgussprozess beträchtlich verkürzt, um Anforderungen von kritischen Vorlaufzeiten für ein 57-Zoll-Antriebsrad-Gussteil einzuhalten.
                  Zum Fallbeispiel >
                  • US-Marine
                    Das Naval Undersea Warfare Center (NUWC) in Keyport suchte einen schnellen und kostengünstigen Weg, das Schwanzende der MK 30 Torpedos zu ersetzen.
                    Zum Fallbeispiel >
                    • Andritz Ritz
                      Der Hersteller musste rasch komplexe Prototypen und Ersatzteile entwickeln und produzieren, hatte dabei gleichzeitig kurzer Produktionszeit einzuhalten und mussta uf die Kosten schauen. Darüber hinaus waren bei der Produktentwicklung Funktionstest mit den Prototypen durchzuführen.
                      Zum Fallbeispiel >
                      • US-Marine
                        Das Naval Undersea Warfare Center (NUWC) in Keyport musste Vakuum-Gussteile ersetzen, die bei den U-Booten der Ohio-Klasse zum Einsatz kommen. Es waren keine Ersatzteile mehr vorrätig. Der Auftraggeber schrieb den Auftrag für einen Stückpreis von 29.562 USD und mit einer Lieferzeit von 51 Wochen aus.
                        Zum Fallbeispiel >
                        • Morel Industries
                          Morel Industries suchte nach einer Lösung, damit die Fehler, die der Faktor Mensch bei Montage von Kernkästen aus herkömmlichen Holz- und Sandformen verursacht, verringert werden.
                          Zum Fallbeispiel >
                          • Armaturenhersteller
                            Der Hersteller wollte schnell Prototypen mit besonderen Merkmalen herstellen. Es war die Anzahl der Entwicklungsstufen zu reduzieren, die Kosten zu senken und kleine Chargen zu produzieren.
                            Zum Fallbeispiel >
                            • Ulterra
                              Ulterra suchte suchte nach einer Möglichkeit, die Lebensdauer von Rotoren und Statoren für Bohrgestänge zu verlängern.
                              Zum Fallbeispiel >
                              • ToughWare Prosthetics
                                Das Ziel war, bei der Produktion von Bauteilen einer Handprothese kostengünstiger als bei herkömmlichen spanabhebenden Herstellungsverfahren zu sein.
                                Zum Fallbeispiel >
                                • Pumpenhersteller
                                  Das Ziel war, Kosten und Vorlaufzeit bei Test und Herstellung eines neuen Schaufelrads zu senken.
                                  Zum Fallbeispiel >
                                  • Designfreiheit für Kunst und Kunsthandwerk
                                    Kundenspezifische Designs auf Anfrage und mit kurzen Lieferzeiten.
                                    Zum Fallbeispiel >